Weblex Team

Weblex Team

Download als PDF (40 KB)

Projektleitung
Rolf Auf der Maur

Rechtsanwälte
Daniel Alder
Rolf Auf der Maur
Lukas Fässler
Dr. Andreas Ritter

Branchenvertreter
Marky Goldstein

Kurzporträts

Dr. Daniel Alder, Hess Streuli Wiget

Studien an der Universität Zürich, 1987-1991 wissenschaftlicher Mitarbeiter am Lehrstuhl für Arbeitsrecht, Immaterialgüterrecht und Medienrecht der juristischen Fakultät der Universität Zürich, praktiziert seit 1992 vornehmlich in den Bereichen EDV-Recht, Urheberrecht und neue Medien sowie Werbe-, Wettbewerbs-, Marken und Handelsrecht, ständiges Redaktionsmitglied bei der Zeitschrift für Immaterialgüter-, Informations- und Wettbewerbsrecht sic!, Prüfungsexperte am SAWI Schweizerisches Ausbildungszentrum für Marketing, Werbung und Kommunikation; Dozent an der Zürcher Hochschule Winterthur. Publikationen im Patent-, Marken-, Urheber- und Arbeitsrecht; Dissertation zum Thema “Einstweiliger Rechtsschutz im Immaterialgüterrecht” 1993.

Dr. Rolf Auf der Maur, Vischer AG

Studien an den Universitäten Zürich und Los Angeles (UCLA), Dissertation im Bereich des Urheberrechts, praktische Tätigkeit als Rechtsanwalt in Zürich und London, von 1996 bis 2000 Partner eines kleineren Anwaltbüros in Zürich, ab 1. Oktober 2000 Mitbegründer und Partner vonVISCHER. Praktiziert vorwiegend in den Bereichen Informationstechnologien, neue Medien, Unterhaltungsindustrie und Telekommunikation. Befasst sich seit dem Aufkommen des WorldWideWeb im Jahre 1995 mit rechtlichen Aspekten des Internet. Publiziert und referiert regelmässig zu Fragen aus diesem Bereich. Vizepräsident der simsa swiss Internet industry association und Vorstandsmitglied der International Association of Entertainment Lawyers.

Lukas Fässler, FSDZ-Rechtsanwälte

Studien an der Universität Fribourg (1975-1980) und Nachdiplomstudium in Internationalem Wirtschaftsrecht (Spezialisierungskurs Immaterialgüterrecht, Technologie- und Informationsrecht) an der Universität Zürich 1999-2000. Anwaltspatent Kanton Luzern 1982, Gerichtsschreiber am Amtsgericht Hochdorf, Verwaltungsgericht und Obergericht des Kantons Luzern 1982-1992 mit Spezialfunktion des EDV-Beauftragten für das Gerichtswesen des Kantons Luzern. Informatikchef des Kantons Luzern 1992-1997. Praktiziert seit 1997 mit Schwerpunkt im Informatikrecht, IT-Vertragsrecht, Datenschutz- und IT-Submissionsrecht sowie im Immaterialgüterrecht. Vizepräsident des IT-Service-Zentrums IGGI für Gemeinden, Verwaltungsrat des Informatik-Leistungszentrums ILZ der Kantone OW und NW, Mitglied der Fachgruppe Recht des SwissICT, Second Auditor der Schweizerischen Vereinigung für Qualitäts- und Management-Systeme (SQS) in Zollikofen/BE, Leiter der Arbeitsgruppe 1 (legal standards) im Interdisziplinären Normenbereich (INB) der Schweizerischen Normenvereinigung (SNV) für die Standardisierung von rechtlichen Anforderungen an elektronische Markttransaktionen im e-Business, Gründer der e-comtrust Vertrauensinitiative (www.e-comtrust.org).

Dr. Andreas Ritter, Ritter & Schwaibold Rechtsanwälte

Geboren 1964, Studium an der Universität Zürich, Lizentiat 1989, Assistenz am Lehrstuhl für Immaterialgüter-, Medien- und Arbeitsrecht an der Universität Zürich 1990-93, Doktorat 1993, Sekretär am Bezirksgericht Zürich 1993-96, Zulassung als Rechtsanwalt 1996, seit 1996 tätig als Rechtsanwalt in Zürich mit Schwerpunkt Immaterialgüter- und Medienrecht. Dissertation zum Thema Personalverleih und Temporärarbeit, diverse Publikationen in den Bereichen Medien-, Urheber-, Arbeits- und Verbraucherrecht. Seit 2001 Gründer und Partner einer eigenen Kanzlei.

Unsere Partner

Netzwochesms-logo-small-footer-sweco_logo_62px_grauictswitzerland_62px_grau